Organspende-Debatte: Sieg der Selbstbestimmung

Das Ziel einte am 16. Januar nahezu den gesamten Bundestag: Mehr Menschenleben retten durch ein höheres Aufkommen an Spenderorganen. Strittig war schlicht der Weg dorthin. Nun bleibt fast alles beim Alten und das ist auch gut so. Wir haben in Deutschland nämlich kein Spender- sondern allerhöchstens ein Umsetzungs- vor allem aber auch ein Vertrauensproblem in eine Transplantationsmedizin, die alle paar Jahre mit Skandalen in die Schlagzeilen kommt und damit die Spendenbereitschaft jedes Mal einbrechen lässt.  Mit überzeugender Mehrheit von rund 100 Stimmen hat der Bundestag heute der sogenannten „Widerspruchslösung“ von Gesundheitsminister Jens Spahn und seinem SPD-Kollegen Karl Lauterbach eine Absage…

Weiterlesen Organspende-Debatte: Sieg der Selbstbestimmung